Die Geschichte der EMBCM Rennbahn

Der EMBCM wurde 1988 in Siebnen gegründet.

 

Im gleichen Jahr wurde im Siebner Ausserdorf eine kleine Rennbahn gebaut. 

 

Die Ur-Rennbahn blieb nicht lange bestehen. Bereits 1990 wurde sie umgebaut. Die modifizierte Rennbahn blieb bis 1998 mit nur geringen Änderungen bestehen.


Das Bahnlayout hielt bis 1998 stand. Durch die zusätzliche Landerweiterung konnte die Bahn 1998 um einiges vergrössert werden. 

 

So blieb die Bahn bis 2005 bestehen. 

2005 musste die Bahn abgebaut werden

Erst 2008 fand der EMBCM ein neues Gelände in Altendorf. 

 

Das war das erste Layout der neuen Rennbahn des EMBCM. In den folgenden Jahren wurde die Bahn immer etwas umgebaut. 

 Weitere Hindernisse kamen dazu, der Boden wurde durch einen Lehmboden ersetzt, die Schikanen wurden neu angelegt. 

Der letzte grössere Umbau fand im Frühling 2011 statt. 

 

2012 mussten wir unsere Rennbahn wieder abbrechen. 

Seit Herbst 2014 hat der EMBCM wieder eine Piste.



Diese befindet sich hinter der Tankstelle bei der 

Autobahnausfahrt Horgen. 


Seit Mai 2020 hat die Piste ein neues Layout und ist mit Rasenteppich ergänzt worden. Dies dient als Übergangslösung für das aktuelle Jahr.

Seid gespannt auf baldige Neuigkeiten