News‎ > ‎News SM / AC‎ > ‎

SM-Lauf in Dielsdorf

veröffentlicht um 19.08.2013, 13:00 von Roger EMBCM   [ aktualisiert: 19.08.2013, 13:10 ]
Am Wochenende vom 17./18. August fand auf dem Modellsportplatz Dielsdorf der 4. SM Lauf der Saison statt. Der Anlass war wieder einmal hervorragend durch den EOCD organisiert worden. Die Festwirtschaft bot sehr feine Verpflegung und die Piste war in einem Top Zustand. Erst am Sonntagnachmittag brach die Piste teilweise auf und hinterliess einige Löcher, die sehr schwer zu befahren waren.

Der EMBCM war mit 9 Fahrern gut vertreten.
 
In der Standard Kategorie konnte Silvan Rhyner in den Finalen seinen 2. Qualiplatz verteidigen. Swen Kälin fuhr auf den guten 4. Platz. Der Sieg ging an Nik Zuber vom EOCD.
In der Kategorie 2WD fand man gleich 3 EMBCM Mitglieder im A-Final. Sandro Bamert startete auf Platz 7, Tim Hofmann auf Platz 8 und Pascal Jutz konnte sich mit einem schnellen letzten Vorlauf noch den 10. Startplatz sichern. Michael Wüst (13.), Rolf Hofmann (14.) und Roger Bracher (20.) qualifizierten sich für das B-Finale. In den Finalläufen hatte unser Jungtalent Tim Hofmann Pech bei den Starts und konnte sich nicht weiter nach vorne kämpfen. Sandro Bamert fuhr im A-Final zweimal auf Platz 5, wobei Ihm der schnellste Lauf, aufgrund eines Regelverstosses, gestrichen wurde. Somit belegte er den Schlussrang 9. Pascal Jutz fuhr drei konstante und sichere Läufe und fuhr jeweils auf den 6. Rang. Aufgrund der Punktewertung reichte es aber leider nur für den 8. Schlussrang. Schlussendlich waren die EMBCM-Fahrer auf Platz 8, 9 und 10 im A-Finale. Michael Wüst sicherte sich den B-Finalsieg und Rolf Hofmann verteidigte seinen 14. Rang. Roger Bracher konnte sich um einen Rang verbessern und wurde 19.
Der Sieg ging an Peter Forster vom EOCD, vor Fabian Luca Widmer und Nico Schmid.

Bei den 4WD fuhr Sandro Bamert im A-Final von Platz 7 los und verbesserte sich mit guten Läufen auf Platz 6. Tim Hofmann fuhr im B-Finale einen Laufsieg heraus. Leider liefen die anderen Läufe nicht nach Wunsch und somit beendete er das Rennen auf dem 14. Schlussrang. Pascal Jutz verpasste knapp den C-Final Sieg und wurde 22. Stefano Spagnuolo fuhr vom 29. auf den 24. Schlussrang nach vorne.
Die Kategorie 4WD wurde von Patrick Hofer dominiert. Peter Forster belegte den 2. Platz und Patrick Vogt fuhr auf Platz 3.

Gratulation an alle Fahrer.

Das nächste Rennen findet am 7./8. September, im Rahmen des 5. SM Laufes in Oberbüren statt.

Pascal Jutz, EMBCM
 
Rangliste:    pdf
                   MyRCM
Ċ
Roger EMBCM,
19.08.2013, 13:08