News‎ > ‎News SM / AC‎ > ‎

Saisonstart in Islikon

veröffentlicht um 05.03.2015, 09:40 von Roger EMBCM   [ aktualisiert: 05.03.2015, 09:44 ]

Am 01.03.2015 startete mit 3 Fahrern vom EMBCM der erste Alpencuplauf in die neue Saison. Mit 95 Fahrern war die eher kleine Rennstrecke in Islikon sehr gut besetzt. Leider wurde die Übermittlung der Transpondersignale infolge fremder Geräuschpegel zu Beginn der Qualifikationsläufe stark gestört. Dies führte zu Übermittlungsfehlern bei der Zeitmessung. Die Kontaktschleife der Zeitnahme wurde ersetzt und mit Unterstützung von vielen Helfern, unter anderem unserem Vereinsmitglied Roger Bracher, wurde versucht, die Übermittlung der Transpondersignale zu verbessern. Nach langer Arbeit konnte die Rennleitung eine zufriedenstellende Lösung präsentieren und mit fast einer Stunde Verspätung wurden die Rennläufe wieder gestartet. Trotz dieser Verzögerung hat der HVBRS aber wieder eine schöne, erfolgreiche Veranstaltung auf die Beine gestellt.

Die 3 mitgereisten EMBCM Fahrer waren Roger Bracher, Silvan Rhyner und Toyin Brunold. Toyin fuhr bei den 4wd Buggy Fahrer, wo er nach den 3 Finalläufen den guten 12. Schlussrang erreichte. Roger und Silvan starteten beide in der 2wd Buggy Kategorie. Roger kämpfte zu Beginn noch ein wenig mit der Piste, verbesserte sich dann aber von Runde zu Runde. Am Ende reichte das zum 29. Schlussrang. Silvan erwischte in der 2. Qualifikationsrunde einen Traumlauf ohne Unfälle. Dadurch stiess er in den A-Final vor. Das Niveau der Spitzenfahrer war dann doch etwas zu hoch. Aber mit den Fahrern im hinteren Feld konnte Silvan sich doch teilweise über mehrere Runden duellieren. Am End reichte es zum 9. Schlussrang im A-Final.

Silvan Rhyner
Comments